Sage 100 OSS – einheitliche EU-Lieferschwellen
28. Juni 2021
Sascha Breithecker

@deskfirm

Dokumentation Umsetzung OSS-Verfahren ab dem 01.07.2021 (einheitliche EU-Lieferschwelle)

Anlage EU-Lieferländer in Sage 100

In der Sage 100 unter Grundlagen Umsatzsteuer – EU-Lieferschwellen prüfen, ob alle Länder der EU angelegt sind ansonsten ergänzen (Länderkürzel + Länderbezeichnung)

Anlage der Steuercodes für die einzelnen EU-Länder

In der Sage 100 unter Grundlagen Umsatzsteuer – Steuersätze

Über den Button „Neu“ anlegen.

Steuercode definieren

Gebiet = Länderkürzel

Bezeichnung und Steuersatz hinterlegen.

Restliche Felder siehe Screenshot

Ggfs. bestehende Steuercodes im Feld „Steuersatz“ anpassen.

Zuordnung der Steuercodes zu den Steuergebieten

In der Sage 100 unter Grundlagen Umsatzsteuer – Steuerklassen.

Die jeweilige Steuerklasse wählen, dann in den Reiter „Gebiete“ wechseln und die angelegten Steuercodes zu dem jeweiligen Steuerland zuweisen

Anlage Sachkonten für Sage 100

Wenn eine Übergabe der Belege an das Sage Rechnungswesen erfolgt, Anlage von Sachkonten für die Erlöse, Umsatzsteuer und gewährte Skonti.

Wir würden jeweils ein Konto pro Land empfehlen, um auch ggfs. besser abstimmen zu können.

Unter Stammdaten Sachkonten

Bitte im Zweifel Ihren Steuerberater nach den zu verwendeten Sachkonten fragen und mit ihm die Details (UVA-KZ; DATEV-Kto; DATEV-Automatik) abstimmen.

Zuordnung der Festkonten

In der Sage 100 im Rechnungswesen unter Grundlagen  Festkonten Umsatzsteuer jeweils unter  Erlöse, Skonto und Umsatzsteuer fällig auf den Button abstimmen klicken und mit „JA“ bestätigen.

Dann erscheinen die neu angelegten Steuerländer und sie können immer im Feld Sachkonto das dazugehörige Konto hinterlegen.

Änderung Stammdaten Kunden

Damit die Sage 100 weiß, aus welchem Land die Steuersätze gezogen werden sollen, müssen die Stammdaten dementsprechend eingestellt werden.

In der Besteuerungsart muss „EUohneUSTID“ hinterlegt sein und als EU-Länderkürzel das jeweilige Land

Bitte prüfen sie die Stammdaten.

Go-Live

Zum Go-Live müssen die Lieferschwellen der EU-Länder auf Überschreitung = ja umgestellt werden.

Dann werden ab diesem Zeitpunkt, die Steuersätze des jeweiligen Landes bei der Belegerstellung verwendet und nicht mehr der inländische Steuersatz.

Was sollte noch beachtet werden

Webshop-Anbindungen oder andere Schnittstellen, über die Kundenstammdaten in die Sage 100 einfließen, sollten auch angepasst bzw. besprochen werden.

Überdenken eventueller Preislisten, die Bruttopreise beinhalten, da sich die Nettopreise überwiegend nach unten gehen, da die überwiegenden Länder einen höheren Steuersatz haben als Deutschland.

Liste der aktuellen Steuersätze aus der EU

Es gibt ein paar Websites, in der sie die aktuellen Steuersätze einsehen können.

Umsatzsteuersätze in der Europäischen Union und in Drittstaaten – Handelskammer Hamburg (hk24.de)

Mehrwertsteuervorschriften und -sätze: Normalsatz, Sondersätze und ermäßigte Sätze – Your Europe (europa.eu)

Websites zur Information zu OSS

OSS | Taxation and Customs Union (europa.eu)

Umsatzsteuer 2021: Erleichterungen für den Handel innerhalb der EU, und weitere Änderungen (sage.com)

Registrierung bei

BOP – Registrierungsanzeige für die Teilnahme an der OSS EU-Regelung (vormals Mini-One-Stop-Shop) (elster.de)

WICHTIG!
Die Zusammenfassung stellt da, wie wir diese Umstellung in der Sage 100 durchgeführt haben. Sie ist keine Empfehlung und wir übernehmen hierfür keine Haftung!

Schreiben Sie uns bei Fragen. Zur Kontaktseite.

Diesen Beitrag Teilen

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Blog post Question Form

Sie möchten eine kostenlose Testversion?

Füllen Sie bitte unten die Felder aus.

Blogpost kostenlose Testversion
0
0
0
0
0

Möchten Sie Sage auf dem eigenen Inhouse Server oder auf der DESK-Server Cloud installieren? Entscheiden Sie sich für eine Serverumgebung Ihrer Wahl.

Anzahl Benutzer Warenwirtschaft:

Anzahl Benutzer Rechnungswesen:

Serverumgebung (Selfhosting / DESK-CloudServer):

Personalmanagement:

Personalabrechnung:

Zeiterfassung:

Serverumgebung (Selfhosting / DESK-CloudServer):

DESK Software & Consulting GmbH © 2024 | info@desk-firm.de