Sage 100 Inventur
11. Januar 2022
Sascha Breithecker

@deskfirm

Herausforderungen bei der Inventur

Die Inventur im ERP-System ist für viele Kunden jedes Jahr eine Herausforderung. Dies liegt weniger am System sondern vielmehr in der Natur der Dinge, dass diese nur einmal im Jahr durchgeführt wird.

Stichtagsinventur Sage 100
Stichtagsinventur Sage 100

Aus diesem Grund haben wir in einem PDF die komplette Vorgehensweise für Sie zusammengefasst. Das Dokument finden Sie hier:

Ferner haben wir angefangen in einem FAQ zur Inventur die häufigsten Fragen zu sammeln. Den aktuellen Stand hierzu finden Sie hier:

Ergänzend dazu hat der Kollege Volker Schneider ein Video zur Durchführung der Inventur erstellt:

Inventur in der Sage 100

Sollten Sie die Inventur zukünftig lieber digital mit einem Scanner durchführen wollen, empfiehlt sich die Sage Rockstarlösung zur digitalen Inventur. Mobile Datenerfassung mit Hilfe eines Barcodescanners – sehen Sie selbst:

Inventur mittels Barcodescanner in der Sage 100

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen weiter – sprechen Sie uns einfach an.

Hier noch ein Auszug aus dem FAQ:

Abgewiesene Zählliste aufgrund vorgenommener Lagerplatzzuordnung?
Eine Zählliste wird abgewiesen und die zur Kontrolle aufgerufene Liste Inventurkorrekturen (unter Inventurzusatzinfo) weist hierzu die Meldung aus: „In der Inventurübernahme trat ein Fehler in der Zählliste XY auf (Ziffer 11). Fehler beim Speichern der Buchung LP ABC ist einem anderen Artikel oder einer anderen Artikelvariante zugeordnet“.
Bei eingestellter Lagerplatzzuordnung handelt es sich um eine 1:1-Beziehung zwischen Artikeln und Plätzen. Insofern wird das Zubuchen von Bestand von z.B. Artikel C auf einen Lagerplatz welcher Artikel D zugeordnet ist verhindert. Der auf diesen Platz zu buchende Bestand von C wäre umzulagern und auf diesem anderen Lagerplatz zu erfassen.

In der Inventur werden auch als inaktiv gekennzeichnete Artikel aufgeführt? Zunächst gilt zu beachten Sie dass die inaktiv-Kennzeichnung historisch vorrangig auf die Anzeige im Suchbrowser/-fenster ausgerichtet war. Unabhängig davon erfolgt die Anzeige dieser Artikel in die Zählliste aber auch im Sinne der Verfahrenssicherheit („Alles muss gezählt werden!“), sofern noch Bestände vorliegen müssen diese nämlich gezählt und auch bewertet werden. Sofern kein Bestand mehr vorliegt und die Artikel dennoch auftauchen liegt dies am eingetragenen Hauptlager und der Einstellung ‚Artikel ohne Bestände‘ auf ja. Hier wäre das Hauptlager zu entfernen (oder die Lagerführung für die Artikel auf ‚nein‘ einzustellen). Beachten Sie die Möglichkeit der Artikelschnelländerung (unter Stammdaten – Schnelländerung)

Diesen Beitrag Teilen

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

Blog post Question Form

Sie möchten eine kostenlose Testversion?

Füllen Sie bitte unten die Felder aus.

Blogpost kostenlose Testversion
0
0
0
0
0

Möchten Sie Sage auf dem eigenen Inhouse Server oder auf der DESK-Server Cloud installieren? Entscheiden Sie sich für eine Serverumgebung Ihrer Wahl.

Anzahl Benutzer Warenwirtschaft:

Anzahl Benutzer Rechnungswesen:

Serverumgebung (Selfhosting / DESK-CloudServer):

Personalmanagement:

Personalabrechnung:

Zeiterfassung:

Serverumgebung (Selfhosting / DESK-CloudServer):

DESK Software & Consulting GmbH © 2024 | info@desk-firm.de